Mitarbeiten als Teil der Familie

Prophetie 2021 (Benita Francis)

5.Mose 30,15-20

15 Siehe, Ich habe dir heute vorgelegt das Leben und das Gute, den Tod und das Böse,

16 indem Ich dir heute gebiete, den HERRN, deinen Gott, zu lieben, auf Seinen Wegen zu gehen und Seine Gebote, Seine Ordnungen und Seine Rechtsbestimmungen zu bewahren, damit du lebst und zahlreich wirst und der HERR, dein Gott, dich segnet in dem Land, wohin du kommst, um es in Besitz zu nehmen.

 

17 Wenn aber dein Herz sich abwendet und du nicht gehorchst und du dich verführen lässt und dich vor andern Göttern niederwirfst und ihnen dienst,

 

18 dann kündige Ich euch heute an, dass ihr ganz gewiss umkommen werdet. Ihr werdet<eure> Tage nicht verlängern in dem Land, in das du über den Jordan ziehst, um hineinzukommen, es in Besitz zu nehmen.

 

19 Ich rufe heute den Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch auf: das Leben und den Tod habe Ich dir vorgelegt, den Segen und den Fluch! So wähle das Leben, damit du lebst, du und deine Nachkommen,

 

20 indem du den HERRN, deinen Gott, liebst und Seiner Stimme gehorchst und Ihm anhängst! Denn das ist dein Leben und die Dauer deiner Tage, dass du in dem Land wohnst, das der HERR deinen Vätern, Abraham, Isaak und Jakob, geschworen hat, ihnen zu geben

2021 wird der Unterschied zwischen LEBEN und GUTEM versus TOD und BÖSEM eindeutiger
sein denn je zuvor (5.Mo.30,15).


2021 will Gott, dass du LEBST. Gott will, dass du dich VERMEHRST. Gott will dich SEGNEN.
Und Gott will sogar, dass du NEUES LAND IN BESITZ NIMMST (5.Mo.30,16). All dies ist jedoch
nicht automatisch.


2021 wird Gottes Ruf zur WAHL immer klarer werden, wie auch die Tatsache, dass sowohl
Himmel als auch Erde involviert und aktive Zeugen unserer Entscheidungen sind (5.Mo.30,19;
Heb.12,1).


2021 MUSS jede einzelne Entscheidung mit EINER einzigen Überlegung getroffen werden:
Wird es LEBEN und GUTES hervorbringen, oder wird es TOD und BÖSES auslösen oder fördern
(5.Mo.30,15)?


2021 wird ein Kampf toben um dein Herz und deine Treue. Satan wird auf dein Herz abzielen,
um es langsam von Gott abzuwenden und so deine Fähigkeit, Gott zu hören, zu zerstören, damit er dich wegziehen kann. Wenn du diesen Prozess zulässt, wirst du schließlich andere götter anbeten, ihnen dienen und zerstört werden (5.Mo.30,17-18).


2021 ruft Gottes Herz Sein Volk immer näher an Sein Herz (Jak.4,8). Genau wie im Anbeginn
sehnt sich Gott danach, Seinen lebensspendenden Geist in Seine Schöpfung zu hauchen (1.Mo.2,7).
Genau wie im Anbeginn versucht satan, Gottes Wort zu verdrehen und zu verunglimpfen, um so Gottes Geschöpfe zu stehlen, zu töten und zu verderben (1.Mo.3,1-4; Joh.10,10).


2021 wird das haargenaue Hören auf jedes Detail des Wortes Gottes oft der entscheidende Faktor
zwischen Leben und Tod sein (1.Mo.2,15-17; 3,4-6,22-24). Wie Gott Sein Volk so viele Male rief: „Hört
auf Mich… Sucht Mich… Gehorcht Mir… Sucht Mein Angesicht… und ihr werdet LEBEN“, so wird
auch unser Leben abhängen von dem Maß unseres Hörens und Gehorchens Gott gegenüber (3.Mo.18,5;5.Mo.28,1-2; Jes.55,3; Jer.38,29; Hes.20,11-13).

2021 wird der Kampf zwischen Wahrheit und Lüge stark zunehmen, sowohl innerhalb als auch
außerhalb der christlichen Gemeinde. Die Welt und ihre Leiter werden sich immer weiter von jeglicher
Form von Gottesfurcht entfernen und alles von sich werfen, was sie für „einschränkende, altmodische

Moralvorstellungen“ halten (Ps.2,2-3).

2021 werden auf höchster Ebene geheime Planungssitzungen abgehalten werden darüber, wie
weltweit jegliches Anzeichen der Existenz eines Gottes ausgelöscht werden kann.
2021 wird die Wissenschaft die Produktion von „Beweisen“ noch weiter beschleunigen, die die
Existenz eines göttlichen Schöpfers unnötig zu machen scheinen und die vorgeben, Leben könne durch den Willen und das Können von Wissenschaftlern geschaffen werden. Solche Studien werden weit verbreitet werden, vor allem in den Medien und in Lehrinstituten, und viele labile Seelen werden
verführt werden, dies zu glauben (Joh.8,44; 2.Pe.3,16).

2021 werden viele alte Christen weinen und klagen über die ABSCHEULICHKEITEN, die von
einst respektablen und vertrauenswürdigen Kanzeln in aller Welt gepredigt werden. Vor allem in
traditionell Christlichen Ländern werden die Gläubigen hart geprüft werden in ihrer Standhaftigkeit in
dem von den Vorfahren übermittelten Glauben (2.Ti.1,3-5).


2021 müssen Denominationen und Christliche Organisationen all ihre geistliche Kraft aufbieten,
um gegen die Mächte des Bösen zu bestehen, die sie vom Leben und Lehren ihrer Biblischen Prinzipien abhalten wollen. Persönliches Bibelstudium und explizites Einhalten der ewigen Prinzipien Gottes wird die einzige Sicherheit sein in einer zunehmend instabilen Welt (1.Pe.1,19-21).


2021 werden Schmierkampagnen gegen konservative Glaubensgrundsätze wie die lebenslange
Einehe zwischen einem Mann und einer Frau, die Erziehung der Kinder in Kernfamilien und das Recht
auf persönliche Meinungs- und Handlungsfreiheit perfektioniert werden. Kinder und Jugendliche
werden zunehmend verspottet und sogar angegriffen werden dafür, dass ihnen der Gehorsam ihren
Eltern gegenüber wichtiger ist als die Meinung ihrer Mitschüler oder Arbeitskollegen (2.Ti.3,12).


2012 werden sowohl neue Übersetzungen als auch neue Auslegungen der Bibel stark propagiert
werden. Viele davon werden von dubiosen Gruppen gesponsert sein, die bei näherer Betrachtung
eindeutig anti-Christliche Absichten verfolgen. Ihr Ziel ist es, Gottes Volk zu schwächen und zur Sünde
zu verführen, wie satan zu Anbeginn und wie Bileam und Isebel es versuchten (1.Mo.3,1-4; 2.Pe.2,15;
Jud.11; Off.2,14,20).


2021 wird das digitale Leben das wahre Leben sogar in noch größerem Ausmaß einzunehmen
suchen, vor allem unter den Kindern und Jugendlichen. Ein erzwungener sesshafter Lebensstil wird neue Gesundheitsherausforderungen hervorrufen. Gott ruft Seinen Leib, Ihn und Seine Gesundheitsstrategien sogar für diese neu aufbrechende Krise zu suchen.

2021 wird ein Unterschied deutlich werden zwischen der „Kirche“ und dem „Leib“ Christi.
Sogar innerhalb von Kirchen, Christlichen Gemeinden und Gemeinschaften wird eine Polarisierung
beginnen zwischen denen, die die Regeln und Rituale des Christentums befolgen und denen, die den
Lebendigen Christus erleben und ausleben. Ihn zu hören und Ihm zu gehorchen wird immer stärker den Unterschied ausmachen zwischen Leben und Tod, Segen und Fluch (5.Mo.28,1-2; 30,19).


2021 ruft Gott Seine Gemeinde, Tag für Tag Leben und Segen zu wählen, ja, sogar Minute für
Minute. Der wahre Leib Christi wird zunehmend mit „Leben-oder-Tod-Situationen“ konfrontiert
werden. Die feste Entscheidung, Leben zu wählen, wird nicht nur den betreffenden Christen schützen
und bewahren, sondern auch all diejenigen, die es wagen, dessen Glauben und Lebensstil zu imitieren.

2021 werden sowohl „neue“ Krankheiten als auch die Angst vor Krankheiten stark zunehmen.
Viele werden in kopfloser Panik herumrennen, zumindest mental, wie Viehherden beim Brüllen eines
Löwen. Und ja, satan geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann
(1.Pe.5,8). Diese Angst wird einige Menschen in die liebenden Arme eines vergebungsbereiten Gottes
treiben, andere jedoch in Krankenhäuser und Psychiatrien.


2021 wird deine einzige Rettung darin bestehen, in standfestem Glauben auf Gottes Wort zu
bestehen, gekleidet in der Waffenrüstung Gottes und mit dem Schwert des Geistes allezeit bereit auf
deinen Lippen (1.Pe.5,9; Eph.6,10-18; Heb.13,7). Inmitten von Angst und Chaos erwartet Gott, dass
Sein Leib die schützende Gemeinde des lebendigen Gottes sei, die Säule und die Grundfeste der
Wahrheit für die hirtenlosen Menschenmengen (1.Ti.3,15).


2021 werden böse Menschen und Betrüger zu Schlimmerem fortschreiten, indem sie verführen
und verführt werden (2.Ti.3,13). Die Irreführung wird unvorstellbare Ausmaße annehmen, sowohl im

menschlichen Miteinander als auch in der technischen Welt (Mt.24,24). Viele werden zutiefst schockiert
und emotional wie auch psychisch geschädigt werden durch den unerwarteten Betrug ihrer engsten
Freunde und Vertrauten.


2021 muss der Leib Christi bereit sein, solche verwundeten Seelen mit selbstloser Liebe und
großer Geduld zu heilen (Rö.15,1-2). Viele werden zurückgewonnen werden zu mentaler und
emotionaler Gesundheit durch den selbstlosen Lebensstil echter Christen, wie er in Kolosser 3,12-17
beschrieben ist.


2021 werden Betrüger durch die Wahrheit „betrogen“ werden. Genau wie satan meinte, er habe
Gottes Sohn und Gottes Plan zerstört, werden böse Menschen und Betrüger ihren vermeintlichen „Sieg“ feiern. Doch genau wie Jesus, die Wahrheit in Person, durch Seine Auferstehung satan schockierte und besiegte, werden ihre bösen Pläne und Machenschaften zerstört werden durch die Wahrheit und durch diejenigen, die strikt daran festhalten (Spr.8,6-21; Joh.14,6; 2.Ko.13,8; 2.Thes.2,10-12).


2021, während die Welt immer „anti-christlicher“ wird, werden die Worte des Apostels Johannes
in den Augen der Christen ganz neue Durchschlagkraft gewinnen: „Ihr seid aus Gott, Kinder, und habt
sie überwunden, weil der, welcher in euch ist, größer ist als der, welcher in der Welt ist“ (1.Joh.4,4).
Der „Christus-in-mir-Lebensstil“ wird zu einer täglichen Notwendigkeit werden, einem täglichen
Überlebensgeheimnis gegen den Angriff von Betrug und Verrat.


2021 wird der wahre Leib Christi immer mehr den Angst-zerschmetternden „Christus-in-mir-
Lebensstil“ ausleben. Ohne alle Anstrengung werden sie mächtige Zeichen und Wunder tun, die
Kranken heilen und sogar die Toten auferwecken (Kol.1,27; Mt.10,8).


2021 werden mächtige Heilungserweckungen durch die Nationen fegen, sowohl im Privaten als
auch in der Gesellschaft, heimlich als auch öffentlich, persönlich als auch per Massenmedien. Viele
werden verzweifeln an den Grenzen der konventionellen Medizin und ihre Herzen und Ohren richten auf Christus, den Heiler (Mt.8,16-17; 1.Pe.2,24).


2021 wird dieser siegreiche „Christus-in-mir-Lebensstil“, ausgelebt von Menschen aller
Gesellschaftsschichten, wie auch die Liebe und Annahme untereinander und Fremden gegenüber so
attraktiv werden in einer Welt, die täglich kälter und finsterer wird, dass viele sich ihnen gern
anschließen würden (Apg.5,12-16).


2021 werden viele der Erlebnisse aus der Apostelgeschichte lebendig werden. Der wahre Leib
Christi wird Festnahmen, Verfolgungen, Schläge und Drohungen ertragen müssen. Solche Gläubige
jedoch werden unvorstellbare, unaussprechliche Freude erleben durch den Geist Gottes, den Geist der Herrlichkeit, der ganz spezifisch auf sie kommt, um ihre noble Aufgabe fortzuführen (1.Pe.1,8; 4,13;
Apg.5,40-42).


2021 wird „jedes Zuhause eine Gemeinde“ zur Realität werden, da Christen nun gezwungen sind
zu lernen, für ihre eigenen Nöte sowie die Bedürfnisse ihrer Lieben zu beten, anstatt zu einem Pastor
oder geistlichen Leiter gehen zu können, der für sie betet. Große Freude und Staunen wird ihre Herzen
und Häuser erfüllen, wenn die Gebetserhörungen immer häufiger werden (Ga.6,2; Hio.42,10-13;
Jak.5,16).


2021 werden Gemeinschaften wahrer Christen entstehen und als Orte der Hoffnung, Ruhe und
Rettung für notleidende Menschenmengen dienen. Wunder und ein prophetischer Lebensstil werden ihr Markenzeichen sein, und oft werden sie Mengen speisen, die weit über ihre natürlichen Mittel und
Möglichkeiten hinausgehen. Gott selbst wird sicherstellen, dass sie in den Augen der Autoritäten
entweder positiv oder gar nicht gesehen werden (2.Kö.4,38-44; 6,13-20).

2021 ruft Gott dich, LEBEN ZU WÄHLEN für dich, deine Lieben, deine Stadt, dein Land und
die Nationen der Erde! Du tust dies, indem du LEBEN SPRICHST, LEBEN PROKLAMIERST, und
indem du Menschen und Nationen segnest (Spr.11,11).

2021 binden deine Worte satans Pläne auf der Erde, und sie werden im Himmel gebunden sein.
Deine Worte setzen Gottes Pläne auf der Erde frei, und sie werden im Himmel freigesetzt sein
(Mt.16,19; 11,18). Engel werden ausgehen und Gottes Willen ausführen aufgrund der Werke deiner
Zunge (Ps.103,20; Da.10,12).

2021 möchte Gott, dass du Menschenmengen speist, sowohl mit natürlicher Speise als auch mit
dem Brot des Lebens (Joh.6,35). Speisungsprogramme werden in den Herzen wiedergeborener Christen empfangen und in Existenz gebracht werden durch den Druck des Wortes Gottes, der Seinen Leib ruft, LEBEN ZU WÄHLEN für die Leidenden (2.Ko.5,14-15).

2021 wird das Miterleben von plötzlichem Tod oder intensivem Leiden vieler Menschen ein
tieferes Verständnis in Christen hervorrufen, dass LEBEN und SEGEN für andere Menschen zu
WÄHLEN auch bedeutet, ihnen die Möglichkeit zu geben, errettet zu werden. Indem du ihnen das
Evangelium vorenthältst, WÄHLST DU tatsächlich TOD und FLUCH für sie – und damit auch für dich
(1.Ko.9,16)!

2021 sucht Gott Christen, die Ihm erlauben, Seine Herzenslast mit ihnen zu teilen und an Seiner
himmlischen Fürbitte Anteil zu haben (Jes.59,16; Rö.8,34; Heb.5,7; 7,25).

2021 fragst du, was sind die Prophetien für die Nationen der Welt? Nun, das Wohlergehen von
Nationen wird davon abhängen, wie viele ihrer Bürger beschließen, LEBEN ZU WÄHLEN, GUTES ZU
WÄHLEN, SEGEN ZU WÄHLEN und TOD ABZULEHNEN, BÖSES ABZULEHNEN, FLUCH
ABZULEHNEN in ihren Gedanken, Worten und Taten. Jedes Gebet, jeder Plan und jedes Projekt, das
LEBEN, GUTES und SEGEN vorantreibt, wird einen Unterschied ausmachen in der geistlichen
Atmosphäre über der Nation und Gottes Engeln Bewegungsfreiheit verschaffen.

2021 mag Fürbitte von außen, von anderen Ländern aus, für einige Nationen die einzige
Möglichkeit sein, Katastrophen und von Menschen gemachte Verheerungen zu verhindern (Spr.3,32-33;
Jak.5,17-18).

2021, während du LEBEN WÄHLST und LEBEN GIBST, vergiss nicht: Jesus, das Lebendige
Wort, der Fürst allen LEBENS, hat durch Seinen Tod und Seine Auferstehung ein für allemal satan, den
Betrüger und Massenmörder besiegt (Joh.1,1,14; Apg.3,15; Heb.2,14)!!!

2021 bist du Teil des Siegesteams! So nutze deine Zeit weise und WÄHLE LEBEN, GUTES und
SEGEN für die NATIONEN!!!

Wendet euch zu Mir und lasst euch retten, alle ihr Enden der Erde! Denn Ich bin Gott und
keiner sonst (Jes.45,22)

Prophetie 2021 (Prophet Dr. Ezekiah Francis)

Ich wünsche dir ein helles, sicheres und Christus-ähnliches Jahr 2021! Jahre kommen und gehen, alles verändert sich, doch der Herr, der die Jahre in Händen hält, bleibt immer derselbe. So wie dein Herr ist, so wird deine Zukunft sein. Du bist in Gottes Hand, und solange du im Geist wandelst, hast du absolut nichts zu fürchten für die Zukunft.
 

Vergiss nicht, es gibt keine Hoffnung für bessere, hellere Tage für diese Welt und ihre Bewohner, solange nicht du, das Licht der Welt, unter ihnen besser und heller leuchtest (Mt.5,14; Phil.2,15). Das ist Gottes eindeutige Lehre in Seinem Wort, Seinem sicheren, auf ewig feststehenden prophetischen Wort (2.Pe.1,19). Der Prophet Jesaja sagt ausdrücklich, „Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völkerschaften; aber über dir strahlt der HERR auf, und Seine Herrlichkeit erscheint über dir“ (Jes.60,2).

Je mehr sich das Ende der Zeit nähert, wird intensive, tiefe, dichte Finsternis diese Erde und ihre Bewohner bedecken. Die Menschen werden in tiefster Verwirrung, Furcht, Zweifel und völliger Panik herumirren. „Aber der Pfad der Gerechten ist wie das glänzende Morgenlicht, heller und heller erstrahlt es bis zur Tageshöhe“ (Spr.4,18). Menschen, die Jesus als ihre persönliche Gerechtigkeit empfangen haben, werden immer heller leuchten wie der Sonnenaufgang. Sie werden unter offenen Himmeln wandeln, voller Klarheit, Sicherheit und Festigkeit. Es gibt keinen Grund, warum ein Gotteskind sich sorgen müsste über Dinge, die ringsherum geschehen. Nimm diese Wahrheit fest in dein Herz, gerade jetzt!

Der Apostel Paulus sah die letzten Tage unserer Welt und warnte uns davor. „Dies aber wisse, dass in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden“ (2.Ti.3,1). Paulus warnt die Gemeinde, zu WISSEN, dass die Endzeit schwer und gefährlich sein wird. Schwer bedeutet Zeiten von großem Druck und unvorstellbarer Qual. Es wird Leuten schwerfallen zu ertragen, zu verstehen oder auch nur zu akzeptieren, was geschieht. Die Niedertracht, Grausamkeit und tiefste Selbstsucht der Menschen wird die Welt schockieren. „Böse Menschen und Betrüger aber werden zu Schlimmerem fortschreiten, indem sie verführen und verführt werden“ (2.Ti.3,13). Böse Menschen und lügende Heuchler werden extreme Bosheit zeigen. Die Reichen quälen und betrügen die Armen, verüben kühn öffentliche Gräuel, während eine kleine Elite von Reichen versucht, die Erde zu entvölkern. Mordgeister werden die Menschen verführen zu glauben, die Welt sei überbevölkert und müsse von der Menschheit befreit werden. Der humanistische Intellekt rebelliert und revoltiert gegen Gott und fordert sogar die Schöpfungsabsichten Gottes heraus.

Doch die Gemeinde Gottes wird aufstehen mit völliger Hingabe und radikaler Weihung, um dem Herrn zu dienen mit der mächtigen Kraft des Heiligen Geistes. Halbherzige Christen können im Tumult der Endzeit nicht bestehen. Allein Geist-erfüllte Christen werden geradestehen und Seelen gewinnen für Gott. Sie werden wachsen von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, von Gerechtigkeit zu Gerechtigkeit, und von Heiligkeit zu Heiligkeit hinein in den Wuchs und die Fülle Christi (2.Chr.3,18; Off.22,11; Eph.4,13).

Vergiss nie: Die Gesetze Ägyptens sind auf Goschen nicht anwendbar. In Ägypten waren Frösche, Läuse, Geschwüre und Finsternis; in Goschen keine Frösche, keine Läuse, keine Plagen, dafür aber helles Licht. Das ist das Gesetz Gottes. Diese eine Wahrheit wird die Macht der Furcht über dir für immer brechen.

Die Bibel spricht viel von den Zerstörungen der Endzeit. Jesus selbst sagte, dass Kriege und Kriegsgerüchte, Hass unter Nationen, Streitigkeiten, Hungersnöte, Seuchen, Plagen und Erdbeben nur der Anfang der Wehen sind. Gesetzlosigkeit und Geldgier werden die menschliche Würde zerstören. Die Herzen der Menschen werden versagen vor Furcht und ständiger Erwartung von Zerstörung. Diese Welt wird Angst der Nationen und Ratlosigkeit sehen (Mt.24,1-14; Lk.21,25-28). Doch während sie die Qualen der Endzeit voraussagt, beschreibt die Bibel auch ganz eindeutig den Glanz und die Herrlichkeit der letzten Tage für Gottes Volk.

„So tut nun Buße und bekehrt euch, dass eure Sünden ausgetilgt werden, damit Zeiten der Erquickung kommen vom Angesicht des Herrn und Er den euch vorausbestimmten Jesus Christus sende! Den muss freilich der Himmel aufnehmen bis zu den Zeiten der Wiederherstellung aller Dinge, von denen Gott durch den Mund Seiner heiligen Propheten von jeher geredet hat“ (Apg.3,19-21). Sieh den bemerkenswerten Unterschied! Menschen, die Sündenvergebung empfangen und ihre Gesinnung erneuert haben, werden Erfrischung und geistliche Kraft erleben von der Gegenwart des Herrn, der in ihnen lebt. Vor der Wiederkunft Christi werden wir die großartigsten Zeiten der Wiederherstellung aller Dinge erleben, die wir verloren haben. Dies ist prophezeit von all Seinen Propheten! Halleluja!

Jeder Bibelleser und Bibelgelehrter wird zustimmen, dass wir uns in der letzten Stunde der letzten Tage befinden. Wir müssen die Zeichen der Endzeit mehr studieren als je zuvor. Dies wird uns ermutigen, über den natürlichen Lebensstil hinauszuwachsen und in unseren Vorrechten und Verantwortungen in Christus zu leben. Jetzt ist die Zeit, Gottes tiefe, innige Freundschaft und Gemeinschaft zu suchen. Die Gemeinde muss durch tiefe Offenbarungserkenntnis die Sicherheit und Geborgenheit erkennen, die wir in Christus haben. „Ein fester Turm ist der Name des HERRN; zu Ihm läuft der Gerechte und ist in Sicherheit. Das Vermögen des Reichen ist seine feste Stadt und wie eine hochragende Mauer - in seiner Einbildung“ (Spr.18,10-11). Der Reiche macht sein Vermögen zu seiner Festung. Die Reichen und Berühmten, die an der Autorität sind, machen ihre Position zu einer hochragenden Mauer um sich herum. Leider bröckeln und brechen all solche Sicherheiten plötzlich in sich zusammen, doch der Name des Herrn ist der ewig starke Turm für Seine Gerechten. Du bist der sicherste und geschützteste Mensch in diesen Zeiten von Qual und Schwierigkeiten. Gott Selbst ist deine Sicherheit, dein großer Fels und die Stiftshütte, die dich schützt.

Die Prophetie Jesajas wird zur Realität werden in den Leben derjenigen, die ihre Leben ganz auf Gott und Sein Wort bauen: „Dann wird der HERR über der ganzen Stätte des Berges Zion und über seinen Versammlungen eine Wolke schaffen bei Tag und Rauch sowie Glanz eines flammenden Feuers bei Nacht; denn über der ganzen Herrlichkeit wird ein Schutzdach sein. Und ein Laubdach wird zum Schatten dienen bei Tag vor der Hitze, und als Zuflucht und Obdach vor Wolkenbruch und Regen“ (Jes.4,5-6). Die Menschen unter der Leitung Moses waren ihre gesamte Wüstenwanderung hindurch bestens beschützt durch die Wolken- und Feuersäule. Wie viel mehr bist du wohl beschützt durch die Herrlichkeitswolke, die dich alle Tage deines Lebens bedeckt! Gott verheißt dir, dass Er selbst dein Schatten am Tag sein wird, um dich vor Hitze zu schützen, und in der Nacht eine Feuerflamme, um dich vor Kälte und allem Bösen zu schützen. Weder die Hitze dieser Welt, noch Sturm und Regen können dich anrühren, weil Gottes Herrlichkeit dich bedeckt!

In dieser gefährlichen und turbulenten Zeit halte dich fest an solchen Bibelstellen. Sieh Gott als deine Stiftshütte und deinen Zufluchtsort. Bekenne kühn wie König David, „Denn Er wird mich bergen in Seiner Hütte am Tag des Unheils, Er wird mich verbergen im Versteck Seines Zeltes; auf einen Felsen wird Er mich heben“ (Ps.27,5; Jes.25,4). Christus in dir ist die Hoffnung deiner Herrlichkeit, und Seine Herrlichkeit wird eine feurige Mauer um dich und um alles zu dir Gehörende sein (Sach.2,5). Welch Sicherheit! Gottes Volk wird im wahren Leben Jesus als den großen Fels gegen alle Stürme und Fluten kennenlernen. Viele solcher Bibelstellen werden in den kommenden Tagen in deinem eigenen Leben real werden.

Dein Erlöser Jesus machte einen klaren Unterschied zwischen den Tätern und den Hörern Seines Wortes, zwischen auf Seinem Wort gegründeten und auf Sand gebauten Leben. Bitte sinne über diese Bibelstellen nach und stelle sicher, dass dein Leben völlig auf Gottes Wort gegründet ist: „Jeder nun, der diese Meine Worte hört und sie tut, den werde Ich mit einem klugen Mann vergleichen, der sein Haus auf den Felsen baute; und der Platzregen fiel herab, und die Ströme kamen, und die Winde wehten und stürmten gegen jenes Haus; und es fiel nicht, denn es war auf den Felsen gegründet. Und jeder, der diese Meine Worte hört und sie nicht tut, der wird mit einem törichten Mann zu vergleichen sein, der sein Haus auf den Sand baute; und der Platzregen fiel herab, und die Ströme kamen, und die Winde wehten und stießen an jenes Haus; und es fiel, und sein Fall war groß“ (Mt.7,24-27).

Sogar unter Christen wird der Unterschied zwischen weisen und törichten Gläubigen eindeutig sein! Starker Regen und stürmende Winde, zerstörerische Fluten und Sturmböen mögen versuchen, sogar die Leben von Christen zu treffen, doch diejenigen, die Gottes Wort praktizieren, proklamieren und völlig danach handeln werden völlig unbeschadet all die Schwierigkeiten um sich herum meistern, ohne diese auch nur zu bemerken. Bitte sei dir des Schutzes und der Gegenwart Gottes mit dir immer bewusst!

Die Feinde kommen wie eine Flut, doch der Geist des Herrn wird wie nie zuvor ein Banner aufrichten gegen den Feind. Es wird aussehen, als seien wir umgeben von Feinden, doch vergiss nicht, Gott hat dir einen Tisch bereitet angesichts aller deiner Feinde (Ps.23,5). Gott will, dass du in deine Position hineinwächst und all die Vorrechte, die Er dir gegeben hat, voll einsetzt. Jetzt ist deine Zeit, ein Zufluchtsort zu sein für alle, die unter Stürmen und Regengüssen leiden. Sei Gottes Feste und beherberge Menschen, die schreckliche Traumata erlebt haben. Sei Gottes Kraft für die Armen und Notleidenden. Sei Gottes Schatten für alle, die unter Hitze leiden. Sei Gottes Stimme in dieser gefährlichen Zeit. Sei ein Josef und öffne deine Lagerhäuser in Zeiten der Hungersnot. Sei Gottes Obadja und schütze Menschen vor Isebels Tyrannei. Sei Gottes Kapitän und leite Gottes Armee in diesen herausfordernden Zeiten. Gebrauche deinen Stab der Autorität und leite Gottes Volk durch das Rote Meer. Sei ein Gott-Träger und segne die Menschen in deiner Umgebung. Dies ist deine goldene Gelegenheit. „Steh auf, werde licht! Denn dein Licht ist gekommen, und die Herrlichkeit des HERRN ist über dir aufgegangen“ (Jes.60,1)!